Auswärtssieg für die 2. Frauenmannschaft bei Blau-Weiß Zaubach

Die 2. Frauenmannschaft konnte auf der ganzen Linie in Zaubach überzeugen und erspielte sich einen verdienten Sieg. Das sehr gute Ergebnis von 1699:1911 und 1:5 Mannschaftspunkten spricht eine deutliche Sprache.

Die Startpaarung mit Anja Baderschneider-Eichner (485 Holz 4:0) und Birgit Reiers (482 Holz 1:3) konnten schon einen Vorsprung von 3:1 und einem Holzvorsprung von 72 Holz herausspielen. Einzig Birgit Reiers musste sich der Tagesbesten Martina Wunder mit 526 Holz (Abr. 192 Holz) geschlagen geben.

Die Schlusspaarung ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen und baute den Vorsprung noch aus. Wobei Adelgunde Pettella im letzten Durchgang verletzt aufgeben musste. Trotzdem spielte die Schlusspaarung ein gutes Ergebnis mit Angelika Riedel 472 Holz und Ilse Schneider mit ebenfalls 472 Holz.

Das Gesamtergebnis liest sich wie folgt: Mannschaftspunkte 1:5, Holzzahl 1699:1911. Bestes Einzelergebnis Blau-Weiß Kulmbach: Anja Baderschneider-Eichner 485 Holz. Herzlichen Glückwunsch!

Bookmark the permalink.

Comments are closed.